ÜBER DIE DBG-MÜNCHEN e.V.

 

Die Deutsch-Britische Gesellschaft München e.V. wurde in den Fünfzigerjahren gegründet mit dem Ziel, die gegenseitigen Beziehungen auf kulturellem, politischem, wissenschaftlichem und wirtschaftlichem Gebiet zu vertiefen und dazu beizutragen, die Menschen beider Nationen durch Förderung des gegenseitigen Verständnisses einander näherzubringen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen öffentliche Fachvorträge von herausragenden Persönlichkeiten aus den Gebieten Kultur, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft mit anschließender Diskussion. Darüberhinaus organisiert der Verein für seine Mitglieder ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier wie auch Museeums- und Kinobesuche sowie Exkursionen bei relevanten Anlässen. Damit bietet die Deutsch-Britische Gesellschaft vielfältige Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion deutsch-britischer Themen.

Die Deutsch-Britische Gesellschaft München e.V. ist Mitglied im Netzwerk der Deutsch-Britischen Gesellschaften.

DBG-MÜNCHEN - VORSTAND

 

Präsident: Dr. Thomas Wegener
 
Vizepräsidentin: Christa Hohenadl
 
Vizepräsident:
(Ex Officio)
Paul Heardman
British Consulate General
 
Schatzmeisterin: Ulrike Wegener
 
Schriftführerin: Dr. Dorothee Piermont
 
Programmdirektorin: Ellinor Stiegler